SGD Swiss Graphic Designers
BenutzerIn
Passwort
Passwort vergessen
D | F Kontakt     Sitemap     Shop    
Startseite
  Was kostet Design?
 
Gutes Design hat seinen Preis
Doch – wie hoch ist der Preis? Nach welchen Kriterien kalkulieren Designer ihre Arbeiten? Was heisst da Nutzungsrecht? Und wie verschaffen sich Auftraggeber den gewünschten Überblick in diesem Dienstleistungsbereich? Kurzum: Was kostet Design?

Die Antwort liefert der SGD seit über 30 Jahren. Das SGD Honorarsystem regelt die Arbeitsabläufe und Honorargrundlagen der Graphic Designers SGD.
Es dient einerseits dem Graphic Designer zur Erarbeitung der individuellen Richtofferten und zur Kontrolle seines errechneten Aufwandes. Andererseits ermöglicht es dem Auftraggeber eine ungefähre Kalkulation eines zu vergebenden Gestaltungsauftrages. Dieses Regelwerk trägt wesentlich dazu bei, Unsicherheiten und Missverständnisse bei Kalkulation und Abrechnung auszuschalten.

Die SGD Honorargrundlagen berücksichtigen die phasenweise Auftragsabwicklung mit den definierten Dienstleistungen der Graphic Designers SGD. Die Phasen sind einzeln oder als ganzes honorarberechtigt. Die Grundlagen für Gestaltungsaufträge gelten sowohl für die konventionelle wie für die elektronisch unterstützte Arbeitsweise der Graphic Designers und beinhalten folgende Themen:

Grundlagen für die individuelle Berechnung des Stundenansatzes auf betriebswirtschaftlicher Basis. Der Stundenansatz ist die Grundlage für die Berechnung von Gestaltungsaufträgen.

Die Aufwandcheckliste für die individuelle Berechnung von Gestaltungsaufträgen. Sie führt die Leistungen auf und ermöglicht das schrittweise Planen, Berechnen und Bearbeiten von Gestaltungsaufträgen. Während der Auftragsabwicklung dient sie auch als Instrument zur Kostenkontrolle.

Wichtige Hinweise und Empfehlungen zu Usanzen in der Geschäftsführung eines Ateliers beugen Missverständnissen vor.

Die Geschäftsbedingungen der Graphic Designers SGD bilden die rechtlichen Grundlagen für die Zusammenarbeit zwischen Grafiker und Auftraggeber und beinhalten auch Hinweise auf Urheberrechte und Nutzungshonorare.

Richtpreise für Gestaltungsaufträge – Dieses Instrument führt die ungefähren Preise für alle relevanten Gestaltungsaufträge auf, gegliedert gemäss den Phasen der Aufwandcheckliste. Die genannten Preise sind kein Tarif im Sinne einer Preisabsprache; sie sind als reine Orientierungshilfe für die Budgetplanung der Kundenseite zu verstehen. Der Graphic Designer berechnet und offeriert jeden Auftrag individuell.

Adressen für Informationen über Deklarations- und andere Vorschriften, für Verordnungen und Reglemente, Patentrecherchen, Urheberrechtsschutz, usw. finden sich im letzten Teil der Broschüre.

Das SGD Honorarsystem können Sie bestellen über den nebenstehenden Link.
  SGD Honorarsystem
Hier bestellen!
 
Das SGD Honorarsystem in Deutsch oder Französisch zum Preis von Fr. 130.-/+ Versandkosten.
SGD Honorarsystem
© SGD  |  Disclaimer  |  Impressum  |  Drucken  |  SGD RSS-Feed RSS